1 Jahr: Baumwollene Hochzeit - Man schenkt Praktisches wie Tischoder Geschirrtücher.
3 Jahre: Lederne Hochzeit - Leder ist hart und störrisch. Erst nach sorgfältiger Bearbeitung wird es geschmeidig.
5 Jahre: Hölzerne Hochzeit - Eine symbolische Erinnerung an Arbeit und Beständigkeit.
6 Jahre: Zinnerne Hochzeit - Die Ehe sollte jetzt, wie früher das Zinngeschirr, ab und an poliert werden.
7 Jahre: Kupferne Hochzeit - Wenn die Ehe das berüchtigte „siebente Jahr“ übersteht, setzt sie wie Kupfer Patina an, die Beständigkeit anzeigt.
10 Jahre: Rosen-Hochzeit - Zu diesem Zeitpunkt steht die Ehe in voller Blüte – gefeiert wird mit der Blume der Liebe.
12 Jahre: Petersilien-Hochzeit - Man schenkt Kräuter und Gewürze und belebt so die Ehe neu.
15 Jahre: Gläserne Hochzeit - Glas erinnert an die Reinheit und Zerbrechlichkeit des Eheversprechens.
20 Jahre: Porzellan-Hochzeit - Symbolisch für Feinheit und Klarheit.
25 Jahre: Silberne Hochzeit - Sie zeigt ein „Viertel Jahrhundert“ Treue zueinander und wird meist groß gefeiert.

30 Jahre: Perlen-Hochzeit - Für jedes glückliche Jahr eine Perle.
35 Jahre: Leinen-Hochzeit - Allerspätestens jetzt ist die zweite Aus steuer fällig: Leinen und Wäsche werden erneuert.
40 Jahre: Rubin-Hochzeit - Wie der Rubin leuchten Liebe und Verehrung füreinander immer noch.
50 Jahre: Goldene Hochzeit - Geschenkt wird wertvoller Goldschmuck. Oft „heiratet“ das Paar noch einmal in einer kirchlichen Zeremonie.
60 Jahre: Diamantene Hochzeit - Symbolisiert eine Ehe, die unzerstörbar wie ein Diamant ist.
65 Jahre: Eiserne Hochzeit - Mit eisernem Willen hat das Paar alle Höhen und Tiefen gemeistert.
70 Jahre: Gnaden-Hochzeit - Mahnt zu Dankbarkeit für die Gnade eines so langen gemeinsamen Lebens.
75 Jahre: Kronjuwelen-Hochzeit - Nur Kronjuwelen kämen dem seltenen Glück dieses Festtages gleich.