Nächste öffentliche Sitzung: Dienstag, den 12.09.2017 um 19:00 Uhr, in der Neuapostolischen Kirche (Rheingaustraße 148)

 

 

Ökumene für Flüchtlinge
Seit Juni 2015 haben sich in Oestrich-Winkel Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen zusammengetan, um für die Flüchtlinge, die in unseren Gemeinden leben eine Atmosphäre des „Willkommenseins“ und der Unterstützung zu schaffen. Wir wollen durch gezielte Aktivitäten die von der Stadt gewährte Grundversorgung um Angebote erweitern, die dem Miteinander und dem „Vertrautwerden“ in unserem Gemeinwesen dienen. Aus diesem Hintergrund haben wir seitdem immer wieder Unternehmungen angeboten, die Menschen zusammengeführt und einfach Spaß gemacht hat. Einige Aktivitäten verlangten hauptsächlich ehrenamtliches Engagement von Helfern, einige aber waren nur möglich, weil der Ökumene-Gruppe der Kirchengemeinden Spendengelder zugeflossen waren.


Folgende Aktivitäten/Finanzierungen fanden statt:

  • Ausflug mit Flüchtlingsfamilien in der Fasanerie und den Taunus.
  • Eine Schifffahrt mit der „WillySchneider“ für Flüchtlinge, Helfer und Gemeindemitglieder rund um die Mariannenaue.
  • Tanzabende in den evangelischen Gemeinderäumen, die insbesondere auch von Männern angenommen wurden.
  • Nähtreff für Frauen und Kinder mit Anregungen zur Handarbeit.
  • Ein Kochtreff sollte die Menschen aus fremden Kulturen mit der Verwendung der hierzulande verfügbaren Lebensmittel vertraut machen und fördert
        die Gemeinschaft.
  • Im Mehrgenerationenhaus wurde eine Filmvorführung veranstaltet.
  • Finanzieller Zuschuss in gesundheitlichen Härtefällen, wenn Behandlungskosten nach den gesetzlichen Richtlinien nicht von den Behörden
        übernommen werden konnten.
  • Neuanschaffung von Sitzgelegenheiten für den Innenhof im Hotel Eger.
  • Individuelle Unterstützung von Einzelpersonen, z.B. auch bei Sprachkursen
  • Finanzielle Unterstützung bei diesjährigen Sommerfest 2016 des „Cafés International“ in der Brentanoscheune.


Wenn Sie sich für Flüchtlinge engagieren möchten, dann haben Sie u.a. folgende Möglichkeiten: entweder Sie nehmen Kontakt auf mit Bernd Nungesser, dem Integrationsbeauftragten der Stadt Oestrich-Winkel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Sie nehmen an dem Arbeitskreis "Oekumene für Flüchtlinge" teil.

Dann setzen Sie sich bitte mit uns - Gemeindereferent Eberhard Vogt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Pfarrerin Elke Stern- Tischleder (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) - in Verbindung. Für die neuapostolische Kirchengemeinde ist Priester Bernd Grunwald Ansprechpartner (Tel. 06123 740787).

Selbstverständlich können Sie uns auch finanziell unterstützen.

Bitte nutzen Sie dafür die Kontonummer der Evangelischen Kirchengemeinde Oestrich-Winkel:

Spendenkonto: Nassauische Sparkasse Winkel
Kto.: 459 021 884 BLZ 510 500 15
IBAN: DE83 5105 0015 0459 0218 84 BIC: NASSDE55XXX
Verwendungszweck: Oekumene fuer Fluechtlinge

Damit die Arbeit für Flüchtlinge ein Gesicht bekommt, können Sie gerne jederzeit ins Mehrgenerationenhaus nach Winkel in die Hauptstraße 45 kommen, wo in der Regel auch am letzten Mittwoch des Monats das "Café International" stattfindet. Dort ist von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Gelegenheit zur Begegnung, zum Kennenlernen und zum Austausch.
Sie sehen, die Möglichkeiten sich einzubringen sind vielfältig.

Wir freuen uns über ihre Unterstützung!

video Dr. Volker Jung (EKHN-Präsident) besucht Flüchtlinge