Gemeindeleben

Gottesdienste  Jeden Sonntag um 10:00 Uhr in der evangelischen Kirche in Mittelheim.

Abendmahl  Am 1. Sonntag im Monat und an den kirchlichen Festen in der evangelischen Kirche Mittelheim.

Taufe  In der Regel am 3. Sonntag im Monat besteht die Gelegenheit zur Taufe, zusätzlich auch in der Kinderkirche. Informationen bei Monika Keiper, 06723 • 3385 oder gemeindebuero(at)ekow.de.

Weltladen  Nach dem Gottesdienst am 3. Sonntag im Monat und nach den Familiengottesdiensten verkaufen wir fair gehandelte Produkte aus aller Welt. Unseren ersten Verkauf hatten wir am Erntedank-Gottesdienst 2007. Wir wurden von der Gemeinde gut angenommen. Im Laufe der Zeit hat sich eine große Stammkundschaft gebildet. Mittlerweile wird bei kirchlichen Festen und am Kirchenkaffee nur noch Transfair–Kaffee ausgeschenkt. Dies war allerdings ein langer Prozess, da viele Gemeindemitglieder mit diesem Kaffee den hart gerösteten Nicaragua-Kaffee aus der Anfangszeit der GEPA verbanden. Doch auch diese konnten überzeugt werden. So sind wir eine von vielen Gemeinden der Aktion „1000 Gemeinden trinken fair“. Unser Angebot besteht aus Kaffee, Tee, zahlreichen Naschereien, Brotaufstrich sowie Kunstgewerbe (weltladen(at)ekow.de).
Informationen bei Ulrike Franzki (ulrike.franzki(at)ekow.de).

Ökumenische Gottesdienste  Einmal im Jahr feiern wir nach den Sommerferien einen Festgottesdienst im Hof von Schloss Vollrads mit vorheriger Sternwanderung.

Familiengottesdienste  finden am 1. Advent, am Ostersonntag, am letzten Sonntag vor den Sommerferien, zum Gemeindefest und am Erntedankfest statt. Dabei feiern wir das Abendmahl mit Traubensaft und Brot. Am 24. Dezember findet um 15:00 Uhr ein Familiengottesdienst mit Krippenspiel statt.

Ökumenische Seniorengottesdienste  feiern wir im Haus Rheingold, Rheingaustraße 103, und in der Clemenskapelle Oestrich, Mühlstraße, neben dem Seniorenheim „Haus am Weinberg“. Die jeweiligen Termine sind in unserem Kalender zu finden.

Kirchencafé  monatlich am 3. Sonntag nach dem Gottesdienst. Eine gute Gelegenheit, die Gemeinde bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen.

Kirchenmusik  Die kirchenmusikalische Arbeit in unserer Gemeinde wird geleitet von unserem Dekanatskantor Tassilo Schlenther, der mit unserer Organistin Anemone Zschätzsch unsere Gottesdienste regelmäßig begleitet. Zu besonderen Festtagen wie z.B. der Konfirmation wird die Orgelmusik auch von anderen Instrumenten (Blockflöte, Trompete, Geige und Saxophon) oder anderen Ensembles begleitet. Eine große musikalische Bereicherung stellt in unserer Gemeinde auch die Neue Rheingauer Kantorei dar. Chorprobe ist jeden Montag von 19:30 bis 21:30 Uhr im Gemeinderaum unserer Kirche. Das Ergebnis dürfen wir in vielen unserer Gottesdienste genießen.

Unsere Kirche ist auch als Konzertraum geeignet  So konnten wir im Sommer 2013 die konzertante Aufführung der Oper "Dido and Aeneas" von Henry Purcell hören, die von einer Rheingauer Gesangspädagogin mit ihren Schülern, Freunden und Verwandten einstudiert worden war. Nach dem Abschluss der akustischen Sanierung im September 2013 kann unser Kirchenraum künftig noch besser als Konzertraum genutzt werden.

Neue "gebrauchte" Orgel Am 31. Oktober 2014 wurde unsere neue, gebrauchte und vor allem größere Orgel in einem festlichen Gottesdienst eingeweiht. Zu unseren regelmäßigen Gottesdiensten und Konzerten erklingt nun eine 2-manualige Orgel mit 29 Registern und mehr als 1400 Pfeifen, die ursprünglich von dem Orgelbauer Bosch für die Laurentiuskirche in Bergen-Enkheim geschaffen worden war und für unsere Kirche von Orgelbauer Elmar Krawinkel aus Trendelburg-Deisel an den Raum und die Akustik angepasst wurde. (Weitere Informationen zur neuen gebrauchten Orgel: Orgelprojekt.)