Das INKLUSION-Projekt beginnt!

20151118 Inklusion Bauwagen01

Wir freuen uns alle, dass nach vielen Vorgesprächen und regelmäßigen Treffen, die Arbeiten am Bauwagen/Schaustellerwagen in unserem Garten der Gemeinde beginnen können. Gemeinsam mit den Verantwortlichen des St. Vincenzstift aus Aulhausen wurde ein Konzept erarbeitet, um die fachlichen Kompetenzen der Menschen vom St. Vincenzstift hier bei uns in der Evangelischen Kirchengemeinde mit einzubringen. Das Stichwort ist gelebte INKLUSION! Ein wichtiger Baustein in unserer Gemeinde, der nun intensiviert wird! Inklusion bedeutet für uns, einfach „dazu gehören“! Wertschätzung der Verschiedenheit! Achtung der Individualität!

inklusion01
© DIMR/Ka Schmitz

Jeder Mensch hat ein Recht auf "Inklusion", also darauf, ein gleichberechtigter Teil der Gesellschaft zu sein. So steht es auch in der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen, die seit 2009 auch in Deutschland gilt. Doch von der rechtlichen zur tatsächlichen Gleichstellung behinderter Menschen ist es noch ein weiter Weg.

Sie können mithelfen, die Barrieren in den Köpfen abzubauen, in dem Sie Menschenrechte, Behinderung und Inklusion in Ihrem Umfeld zum Thema machen und genauer hinschauen.

Neben der akuten Flüchtlingsproblematik hier bei uns in Oestrich-Winkel, wo wir uns gemeinsam in der Ökumene dafür einsetzen, setzen wir auch hier integrativ ein Gegengewicht zu Ausgrenzung und Diskriminierung! Wir möchten dazu beitragen, dass es für junge Menschen zur Selbstverständlichkeit wird, auch Spielkameraden und Freunde zu haben, die in ihren Ausdrucksmöglichkeiten, in ihrem Tempo oder in ihrer Leistungsfähigkeit beeinträchtigt sind.

Gemeinsam werden wir den Bauwagen wieder aufbauen! Hierzu werden Menschen aus unserer Gemeinde regelmäßig nach Aulhausen fahren, um die verschieden Bauabschnitte zu begleiten. Ebenso werden uns Menschen aus Aulhausen regelmäßig besuchen. Wir freuen uns darauf!


Bauwagen der mann mit hutHaben Sie Interesse am Projekt oder an weiteren Aktivitäten unserer Gemeinde, dann kontaktieren (Kontaktformular) Sie uns gerne! Für den Bauwagen steht Ihnen Herr Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung oder schreiben Sie an den Bauwagenausschuss

 


video INKLUSION in 80 Sekunden erklärt oder INKLUSION einfach erklärt!

video INKLUSION HIER bei uns!

20151211 Bauwagen01

 

Schritt 1: Impressionen unsere bisherigen Arbeit (video INKLUSION HIER bei uns!)

Schritt 2: Der Bauwagen ist jetzt entrostet, gestrichen und wartet nun auf die nächsten Schritte!